Beckmanngasse 31, 1140 Wien

  • Erbaut zur Jahrhundertwende
  • 14. Bezirk - Penzing
  • Ausgezeichnete Verkehrsanbindung (U3, Linien 10, 52, 10A, S45 und S50)
  • Zahlreiche Nahversorgungsbetriebe (u.a. Einkaufszentrum Meiselmarkt)
  • Hanusch-Krankenhaus & Elisabeth-Spital gewährleisten optimale medizinische Versorgung

Die Immobilie

Das Eckhaus Beckmanngasse 31/Fenzlgasse 44, erbaut zur Jahrhundertwende, liegt in ruhiger Wohnlage im 14. Bezirk.

Die Lage

Der Standort besticht durch seine hervorragende Infrastruktur und durch seine zahlreiche Erholungsgebiete. In unmittelbarer Nähe des Objekts liegt beispielsweise eines der bedeutendsten Kulturgüter Österreichs, das Schloss Schönbrunn. Sein riesiger Schlosspark (120 Hektar) eignet sich hervorragend für ausgedehnte Spaziergänge und sportliche Aktivitäten. Zu den näheren Erholungsgebieten zählen weiters die Steinhof-Gründe und der Dehnepark.

Aktuelle Projekte

Weinberggasse 11, 1190 Wien

Das 1899 errichtete Gründerzeithaus befindet sich in attraktiver Lage im 19. Wiener Gemeindebezirk und verfügt über Decken- und Wanddekor sowie kunstvoll gestaltete schmiedeeiserne Treppengitter. Die Liegenschaft wird saniert und um zwei Dachgeschoße und Terrassen erweitert.

>> mehr

Brünner Straße 128, 1210 Wien

Das Eckzinshaus liegt im 21. Wiener Gemeindebezirk an der Ecke Brünnerstraße 128 / Siemensstraße 3. Der 21. Bezirk ist einer der aktuell am stärksten wachsenden Bezirke Wiens.

>> mehr

Presse/Events

VWT Magazin: Wohninvest soll ein Investmenthaus für Immobilienbeteiligungen bleiben

Dezember 2018 

Newsletter Anmeldung