Artikel in "Die Presse" am 24.10. über Bauherrenmodelle

Oktober 2020

Renditen mit Loftcharakter

Refurbishment. Auch (ehemalige) Gewerbeimmobilien können für Bauherrenmodell-Investoren interessant sein. Dafür bieten sich aber nur Objekte an, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Zum ganzen Artikel als PDF

WEITERE BEITRÄGE

Artikel in "Die Presse" am 24.10. über Bauherrenmodelle

Renditen mit Loftcharakter

Refurbishment. Auch (ehemalige) Gewerbeimmobilien können für Bauherrenmodell-Investoren interessant sein. Dafür bieten sich aber nur Objekte an, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

wohninvest-Gründer entflechten Beteiligungen

Gerold Pinter übernimmt 100 Prozent am Immobilienentwickler wohninvest. Der bisherige Partner Robert Fotter fokussiert sich auf seine quantensprung-Gruppe.

Forbes: Das Bauherrenmodell

Nicht nur Privatpersonen, sondern auch Stiftungen und GmbH’s können von dieser Art der Investition profitieren.

Forbes: Intelligenter Vermögensaufbau mit Zinshäusern

Robert Fotter und Gerold Pinter, Gründer von wohninvest, ermöglichen Anlegern Beteiligungen an Zinshäusern, die üblicherweise nur Großinvestoren vorbehalten sind.

Profil/Trend: Landeshauptstädte als neue Immobilien-Hot-Spots

Auch wenn die Nachfrage nach Immobilien in Wien immer noch groß ist: Die auf Bauherrenmodelle spezialisierte wohninvest setzt jetzt auch auf Graz als attraktiven Markt für Immo-Investoren.

Golfrevue: Immobilien bieten höchste Sicherheit

Direkte Immobilieninvestments sind die Basis jeder Veranlagung, denn es gibt kein großes Vermögen, das auf die Sicherheit des Grundbuchs verzichten kann.

VWT Magazin: Wohninvest soll ein Investmenthaus für Immobilienbeteiligungen bleiben

Anleger kommen an der Immobilie nicht vorbei, wenn sie ein Instrument zum nachhaltigen und ertragreichen Kapitalaufbau suchen.

Trend: Bodenständig investieren

Das BAUHERRENMODELL wird vom Steuersparprodukt immer mehr zum Instrument für die private Altersvorsorge – auch für den Mittelstand.