VORSORGEWOHNUNGEN

Eine Vorsorgewohnung ist eine zu Vermietungszwecken angeschaffte Eigentumswohnung in einem frei finanzierten Neubau. Durch die Kombination von Mieterträgen und Verrechnung der Umsatzsteuer ergibt sich eine attraktive Rendite. Der Investor entscheidet individuell innerhalb bestimmter Rahmenbedingungen wie hoch der Eigenmittel- bzw. Kreditanteil ist.

INVESTMENT-HIGHLIGHTS

INFLATIONSSCHUTZ

Neue und neuwertig sanierte Ertragsimmobilien in gut vermietbaren Lagen und Größen schützen durch Wertsteigerung und Mietanpassung vor Inflation.

UMSATZSTEUER

Beim Kauf einer Vorsorgewohnung wird die Umsatzsteuer als Vorsteuer angerechnet, sofern nachfolgend umsatzsteuerpflichtig vermietet wird.

STEUEROPTIMIERUNG

Investitionen und Finanzierungskosten werden mit anderen Einkunftsarten steuermindernd verrechnet.

SICHERHEIT

Die persönliche Eintragung im Grundbuch sichert die Eigentumsrechte an der Immobilie.

TRANSPARENZ

Als Investor in eine Vorsorgewohnung erhalten Sie von uns eine detaillierte Liquiditäts- und Prognoserechnung zur Abstimmung mit Ihrem Steuerberater.

ERFAHRUNG

Mehr als 70.000 m2 errichtete oder sanierte Wohnfläche zeugen von der Erfahrung und Nachhaltigkeit des Bauträgers wohninvest.

INTERESSIERT?

Wir informieren Sie gerne über exklusive Investmentmöglichkeiten in hochwertige Immobilien.