Fotter_Pinter

September 2020

wohninvest-Gründer entflechten Beteiligungen

Gerold Pinter übernimmt 100 Prozent am Immobilienentwickler wohninvest. Der bisherige Partner Robert Fotter fokussiert sich auf seine quantensprung-Gruppe.

Zur Presseaussendung

WEITERE BEITRÄGE

Artikel in "Die Presse" am 24.10. über Bauherrenmodelle

Renditen mit Loftcharakter

Refurbishment. Auch (ehemalige) Gewerbeimmobilien können für Bauherrenmodell-Investoren interessant sein. Dafür bieten sich aber nur Objekte an, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

wohninvest-Gründer entflechten Beteiligungen

Gerold Pinter übernimmt 100 Prozent am Immobilienentwickler wohninvest. Der bisherige Partner Robert Fotter fokussiert sich auf seine quantensprung-Gruppe.

Forbes: Das Bauherrenmodell

Nicht nur Privatpersonen, sondern auch Stiftungen und GmbH’s können von dieser Art der Investition profitieren.

Forbes: Intelligenter Vermögensaufbau mit Zinshäusern

Robert Fotter und Gerold Pinter, Gründer von wohninvest, ermöglichen Anlegern Beteiligungen an Zinshäusern, die üblicherweise nur Großinvestoren vorbehalten sind.

Profil/Trend: Landeshauptstädte als neue Immobilien-Hot-Spots

Auch wenn die Nachfrage nach Immobilien in Wien immer noch groß ist: Die auf Bauherrenmodelle spezialisierte wohninvest setzt jetzt auch auf Graz als attraktiven Markt für Immo-Investoren.

Golfrevue: Immobilien bieten höchste Sicherheit

Direkte Immobilieninvestments sind die Basis jeder Veranlagung, denn es gibt kein großes Vermögen, das auf die Sicherheit des Grundbuchs verzichten kann.

VWT Magazin: Wohninvest soll ein Investmenthaus für Immobilienbeteiligungen bleiben

Anleger kommen an der Immobilie nicht vorbei, wenn sie ein Instrument zum nachhaltigen und ertragreichen Kapitalaufbau suchen.

Trend: Bodenständig investieren

Das BAUHERRENMODELL wird vom Steuersparprodukt immer mehr zum Instrument für die private Altersvorsorge – auch für den Mittelstand.